Film über einen Klein-Produzenten,

slow-food Zwei interessante Dokumentarfilme gibt es am Samstag den 11.12.2010 um 19.00 im Eiszeit Kino (Zeughofstr. 20, Berlin-Kreuzberg).

Der erste Film „Mr Bené Goes to Italy“, (2007; 52 Min.) zeigt die Reise eines brasilianischen Bauern, der zum ersten Mal sein Dorf verlässt, um die Slow-Food-Konferenz Terra Madre in Turin zu besuchen. (Kurzversion im Netz)

Der zweite Dokumentarfilm ist über das „Terra Madre“-Treffen 2009 (78 Min), zu dem sich jedes Jahr in Turin tausende von BäuerInnen und NahrungsproduzentInnen aus aller Welt treffen. Beide Filme sind im Original mit englischen Untertitel.

Das Ganze findet im Rahmen des Berliner Terra Madre Tag’s in der Markthalle in der Eisenbahnstr. 42/43 ab 15.30 statt. Slow Food präsentiert sich und Tim Raue serviert regionales Essen.

Programm in der Markthalleslow-food