„Taste the Waste“: Film, Aktionen & Super Märkte

Wir sind nicht die ersten, die auf diesen Film hinweisen, ein Muss für Leute, die sich mit Essen und Lebensmittelproduktion beschäftigen: Tast the wast!

Der Filmstart wird begleitet von einer Reihe von Veranstaltungen und Aktionen. Slow Food, Brot für die Welt und der Evangelische Entwicklungsdienst rufen mit anderen zu Aktionen gegen die Lebensmittelverschwendung auf, „Teller statt Tonne“ in Berlin am Samstag den 10.9.11.

Schon seit einigen Jahren tauchen immer wieder Hinweise über die Verschwendung und Vernichtung von Lebensmittel als Teil des Systems der industriellen globalen Landwirtschaft auf. Klasse, dass sich endlich ein Dokumentarfilm damit ernsthaft auseinandersetzt und das Thema erstaunlich viel in der Presse aufgegriffen wird.

Eine bunte Mischung aus VerbraucherInnen-, ProduzentInnen- und AktivistInnen-Organisationen unterstützen die Aktionen. Mit dabei sind auch Biosupermarkt-Ketten. Das macht uns stutzig, haben wir doch gerade in dem Heft „Die Zeit ist reif für Ernährungssouveränität“ gelesen, dass Supermärkte (und seien sie auch bio…) Teil des Problems und nicht Teil der Lösung sind. Lest selbst mal nach bei: Super Märkte? Warum Supermärkte nicht so super sind wie sie heißen.