Hungry City. Ausstellung in Berlin

Landwirtschaft und Essen in der zeitgenössischen Kunst, Eine Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, vom 01. September bis 28. Oktober 2012.
Eine kleine feine Auswahl an Exponaten, Video-Installationen und Photographien. Es geht viel um kleinteilige Landwirtschaft. Spannend sind die Fotos von dem Kartoffelforschungsinstitut der Akademie der Landwirtschaft der DDR in Groß Lüsewitz. Die in dem Kontext der verschiedenen Zucht-ziele in Ostblock und Westen bei Kartoffeln gestellt werden.
Begleitend gibt es noch Veranstaltungen, wie z.B. am Mittwoch, 26. September, 19 Uhr, in der Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, „business as usual is not an option: Überernährung und Hunger – Bauernsterben und Agrarindustrie.“ Vortrag von Benny Härlin (Zukunftsstiftung Landwirtschaft) oder am Sonntag, 30. September, 15 Uhr, Treffpunkt: im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, „Spaziergang durch die Gärten im Kiez“ mit Hanns Heim, Anmeldung erforderlich unter: hungrycity@kunstraumkreuzberg.de
Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, ist in der Mariannenplatz 2, 10997 Berlin, U-bahn kottbusser tor
Öffnungszeiten: täglich: 12 – 19 uhr
Führung auf anfrage, Eintritt frei