Hoffest in der Regenbogenfabrik

regenbogen fabrik tag des offenen denkmals
Am Sonntag den 8 Sep. 2013 gibt es wieder ein Hoffest in der Regenbogenfabrik, im Rahmen des Tag des offenen Denkmals‘. Dort gibt es auch eine Führung zum Schwerpunktthema: Ist die Regenbogenfabrik ein „unbequemes Denkmal?“
Das Hoffest in der Regenbogenfabrik (Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin) von 14-19 Uhr, es gibt Basar und Trödel, Essen und Trinken, Musik und Zusammensein.
Und einen kleinen Stand von Schnittstelle.
Das Programm: 15 h Führung zum Schwerpunktthema: Ist die Regenbogenfabrik ein „unbequemes Denkmal?“
Treffpunkt: Einfahrt
16 h LAUTER LEBEN, Nico und Tobi Rebscher, Gesang und Gitarre
Kinderprogramm: 15 h Wo die wilden Kerle wohnen USA 2009 | Kinderfilm, die ganze Zeit über Schminken, Werken, Stockbrot backen, Dosenwerfen, Seifenblasen
Zum abschluss gibt es Filme am Abend: So 21 h Endstation Liebe, BRD 1958


1 Antwort auf „Hoffest in der Regenbogenfabrik“


  1. 1 Administrator 09. September 2013 um 14:40 Uhr

    schön war es, tolles Wetter und wie immer einfach ein nettes Kiez-fest!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.