Open-source Technik für kleinteilige Landwirtschaft

in USA gibt es ein Netzwerk von Aktivisten, Bäuer*innen, Frickler*innen und Open-source-nerds, um dem Problem der immer größer werden Technik für die leider vorherrschende hochtechnisierte Landwirtschaft was entgegen zu setzten. Klingt ziemlich spannend, habe erst mal nichts auf Deutsch dazu gefunden.

Die englisch-sprachige Seite zum weiter stöbern.