Aufstand am Tellerrand – Zweites politisches Sommerpicknick von der RosaLux-stiftung

Die Rosa Luxemburg Stiftung lädt ein zum politischen Sommerpicknick Aufstand am Tellerrand. Wir widmen uns der Frage nach den Produktionsbedingungen und Lieferketten unserer Lebensmittel, informieren über Handlungsnotwendigkeiten und diskutieren Lösungsansätze aus dem In- und Ausland.
▸ Wann? 15. Juni 2018 11-22h
▸ Wo? TAK Theater im Aufbau Haus Kreuzberg & Prinzessinnengärten Berlin-Kreuzberg
Eintritt: Frei | Sprachen: Deutsch und Englisch | Experimentelle, regionale Verpflegung & Waste-Catering
tellerand-roxa-luxemburg In gemütlich-sommerlicher Atmosphäre bringen wir Konsument*innen mit internationalen Expert*innen und Aktivist*innen zusammen. Gemeinsam tauschen wir uns über alternative Konzepte wie Ernährungssouveränität und genossenschaftlichen Handel aus und diskutieren die Möglichkeiten der Einflussnahme als Konsument*innen. Dabei werden politische Wege für mehr Gerechtigkeit in globalen Agrarlieferketten aufgezeigt und mit konkreten Formen der Solidarisierung und gewerkschaftlicher Organisierung zusammengedacht.
Neben Fachgesprächen in Werkstätten gibt es Buchvorstellungen, Interviews mit Aktivist*innen, die Möglichkeit lokale Initiativen kennenzulernen sowie eine Lecture Performance. Drumherum bieten wir ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung, Führungen durch den Gemeinschaftsgarten, Filmen und vielem mehr.
Mit Sue Longley, Generalsekretärin IUF – Kathrin Hartmann, Buchautorin Die grüne Lüge – Jan Urhahn, Inkota Netzwerk – Leonida Odongo, FAHAMU (Kenia) – Federico Pacheco, SOC-SAT (Spanien) – Debjeet Sarangi, Living Farms (Indien) – Trevor Christians, CSAAWU (Südafrika) – Jeffery López, DITSÖ (Costa Rica) u.a.
Weitere Infos unter rosalux.de/sommerpicknick

Wir freuen uns auf neugierige Gäste und lebhaften Austausch!


0 Antworten auf „Aufstand am Tellerrand – Zweites politisches Sommerpicknick von der RosaLux-stiftung“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − zwei =