Archiv für Dezember 2018

Mittwoch, wieder geöffnet – und Samstag – und ….

geaenderte-oeffnungszeiten Heute, Mittwoch der 19.12. wieder von 18-20 Uhr offen
Aber auch am Samstag, den 22. Dezember zwischen 11 und 15 Uhr.
Öffnungszeiten des Depots „zwischen den Jahren“: Am Donnerstag, den 27.12. ist das Depot von 16-18 Uhr auf und dann im neuen Jahr auch nochmal an einem Donnerstag, nämlich den 3. Januar zur gleichen Zeit.
….. Das Depot ist ja immer montags von 15 Uhr bis 19 Uhr auf, (OK, manchmal komme ich ein paar Minuten später).
Das Depot ist (mehr…)

Winterbasar in der Regenbogenfabrik

So., 16.12.18 | 14 bis 19 Uhr | Regenbogenhof
Schnittstelle ist auch wieder vor Ort mit einem Stand vertreten -)
plakat-winterbasar So bunt und anders wie die Regenbogenfabrik, ist auch unser Winterbasar. Wir verbinden „Feierliches“ mit „Feiern“. Und wer schon mal bei uns war weiss, dass dies kein Widerspruch ist.
Wir laden ein zum stimmungsvollen Hoffest, mit Köstlichkeiten vom Grill und aus der Kantine, leckeren Kuchen gebacken von den NachbarInnen aus dem Kiez, Glühwein und warmem Apfelsaft, (mehr…)

Abo diesen Monat mit Kürbis, Orangen, Aufstrich und ….


’sweet dumpling‘ ein leckerer Kürbis (vorne und links im Bild) zum Backen und genüsslich auslöffeln, war diesen Monat Teil des Abos.
Wer lesen will was dazu geschrieben wurde und was alles drin war HIER lang.
Der rechte Kürbis im Bild ist ein grüner Hokkaido, der genau wie der orangene mit Schale gekocht oder gebacken werden kann. Der war letzten Monat teil des Abos und ist auch derzeit bei Schnitststelle im Depot erhältlich.

Leben im Bauwagen oder Kunstwerke der Natur

anfang seit den Anfängen des Hofes lebten immer einige Menschen in Bauwägen. Zu Anfang ging das auch gar nicht anders, weil es nicht genug bewohnbare Zimmer für alle gab. Die Wohnsituation hat sich im Laufe der Jahre aber immer weiter verbessert, zunächst mit dem Ausbau von Zimmern in den bestehenden Gebäuden und dann natürlich mit dem „Neubau“. Heute gibt es, neben mehreren kollektiv genutzten Räumen, einige sehr schöne Zimmer zum Wohnen.
Hornissen-1
Alle, die heute noch in Bauwägen leben, tun dies aus Überzeugung – weil sie Lust darauf haben! Ich genieße es z.B. sehr direkt vor meiner „Haustür“ gleich mitten in der Natur zu stehen und mir dort die Zähne zu putzen, während ich die Sterne anschaue. Und mein Bauwagen ist für mich (mehr…)