Interesse an einem monatlichen Abo zum Thema Agrar-bio-diversität?

Es gibt noch Plätze beim Biodiversitäts-Abo bei Schnittstelle, u.a. da es ja nun einen zweiten Liefertermin gibt, damit sind die Kapazitäten erweitert worden. Bei Interesse eine Mail an Schnittstelle(a)jpberlin.de, gerne schon mit ungefährer Lieferadresse und dann kann es im Oktober oder November losgehen.
Damit du weißt, was auf dich wartet, ist hier der Inhaltsangabe von der zweiten Liefertour im September:
>>> bunten Möhren vom Hofkollektiv Bienenwerder
>>> Patisson vom Hofkollektiv Bienenwerder
>>> Hokkaido von Ludwig aus Börnicke
>>> Eichblattsalat vom Hofkollektiv Bienenwerder
>>> Zwiebeln von Ludwig aus Börnicke

Variationen möglich mit
>>> Brot aus Roggen und Hirse vom Kollektiv Backstube gebacken
>>> Apfel-Holunderblütensaft aus der Mosterei Ketzür

den Beipackzettel findest du HIER zum lesen


0 Antworten auf „Interesse an einem monatlichen Abo zum Thema Agrar-bio-diversität?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = zehn