Junkerland in Bauernhand Nr. VI – Soliparty

Soliparty für Umweltaktivist*innen in Honduras mit Fotoausstellung, Live-Musik und Djs am 15.11.2019, ab 22:00 NY 59 im Bethanien*
Honduras-soli-party-2019 10 Jahre sind seit dem Militärputsch in Honduras vergangen, das sind 10 Jahre Widerstand von indigenen und kleinbäuerlichen Organisationen gegen massiven Landraub durch Bergbau, Wasserkraftwerke und Agroindustrie.
Mit der Soliparty rufen wir zu internationaler Solidarität mit den Aktivist*innen in Honduras auf, die sich gegen die Unternehmen und die korrupte Regierung wehren. Dafür werden sie kriminalisiert, verfolgt, verhaftet und ermordet, wie dies aktuell in Guapinol, Dpt. Colón der Fall ist. Wegen der Proteste gegen ein Bergbauprojekt in einem Naturschutzpark wurden 7 Personen festgenommen und in ein Hochsicherheitsgefängnis gebracht.

Soliparty mit:
• Fotoausstellung “10 Jahre Widerstand seit dem Militärputsch in Honduras”,
• Live-Musik Nicolás Miquea (Liedermacher)
• Djs : ◦ Bony Selektor (Cumbia-Latinfusion)
• Kollektiv Paranormal Unfall (Uk Bass, House,Techstep) ◦
• NG Selecta ( Reggae,Dub-Bassmusic) ◦
• Dj Tamson (HipHop, Cumbia)
• Solyverlosung mit Überraschungspreisen!!

* New Yorck 59 im Bethanien Mariannenplatz 2A, 10997 Berlin-U Görlitzer Bahnhof, Kottbuser Tor; S Ostbahnhof Bethanien-Südflügel, Eingang rechts


0 Antworten auf „Junkerland in Bauernhand Nr. VI – Soliparty“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = neun