Archiv der Kategorie 'Bücher'

Ernährungssouveränität, kleinbäuerlichen Widerstand und Alternativen


Ernährungssouveräni… was?
Eine spannende Broschüre zeigt politische Alternativen zum herrschenden, undemokratischen Nahrungsmittelsystem auf.

Pünktlich zum Tag des kleinbäuerlichen Widerstandes (17.4.) (mehr…)

Der grosse Bioschmäh

Ein Buch blickt hinter die märchenhaften Kulissen des österreichischen Biomarktes

„Es war einmal ein riesiger gütiger Lebensmittelkonzern, der wollte nur das Beste für die Menschen und unsere Umwelt.“ So beginnt das Buch „Der grosse Bioschmäh: Wie uns die Lebensmittelkonzerne an der Nase herumführen“, das in der österreichischen Biobranche in den letzten Wochen für einige Furore gesorgt hat. Er ziehe die Bioszene in den Dreck, (mehr…)

CECOSESOLA, eine Großkooperative mit Geschichte

Kollektiv Arbeiten muss keine Nische sein, ein kürzlich erschienenes Buch zeigt auf das es auch in anderen Grössenordnungen Funktioniert.

Das Buch heißt „Cecosesola Auf dem Weg — Gelebte Utopie einer Kooperative in Venezuela. Erfahrungen mit vier Jahrzehnten Selbstverwaltung und Basisdemokratie.“ (mehr…)

Kreuzberg kocht: Portraits – Interviews – Rezepte

Viel von Euch haben das Buch schon gesehen, ein etwas anderes Kochbuch.

Die Zutaten

1 Idee
21h09 Interviewmaterial
55 Projekte
153h30 Transkription
(mehr…)

Die Kuh ist kein Klimakiller!

muhhEin Buch -
fast so spannend wie ein Krimi!

„Kühe rülpsen Methan“, 25 mal klimaschädlicher als CO2. Dennoch sind Rinder unverzichtbar für die Welternährung – durch ihren Beitrag zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit (mehr…)

Wegweiser Solidarische Ökonomie – Anders wirtschaften ist möglich

Voss, Elisabeth
Elisabeth Voss hat einen Überblick über die Solidarische Ökonomie verfasst, der bei AG SPAK Büecher erschienen ist. In diesem Wegweiser wird auch auf unser Projekt SCHNITTSTELLE hingewiesen.

Dieser Wegweiser dient zum besseren Verständnis und zum Kennenlernen der vielfältigen Ansätze ökonomischer Alternativen.

„Solidarische Ökonomien werden oft in kleinen, dissidenten Einheiten erprobt, diese andere Wirtschaftsweise umfasst jedoch letztlich weit mehr als nur kleine, feine Alternativprojekte. …“ (aus der Einleitung)

Das Buch kann im Buchhandel oder direkt beim Verlag erstanden werden.
Im Netz gibt es aus dem Buch eine gut sortierte, interessante Linkliste zu Solidarischer Ökonomie.

CONTRASTE – Monatszeitung für Selbstverwaltung

Anfang des Monats kommt die neue CONTRASTE immer per Post zu mir nach Hause…
Seit Okt 1984 gibt es diese Zeitung schon, die von vielen Initiativen und Projekten als Forum für den Austausch über bestehende Strukturen (mehr…)

Neues Buch von Walden Bello: „Politik des Hungers“

Walden Bello ist Professor für Soziologie an der Universität der Philippinen, seine Thesen werden vor allem in den südlichen Ländern rezipiert und treffen die Stimmung vieler dortiger Aktivist_innen. (mehr…)