Archiv der Kategorie 'Videos /Film'

mal was lustiges zum Thema MhD

bin ich gerade drüber gestolpert und da das immer wieder Thema ist, das mit dem MhD = Mindesthaltbarkeitsdatum, gibt es nun ein Poetry-slam Beitrag, wo das ein Thema von mehreren ist.

Film zu Landgrabbing

Am Sonntag, den 29. Oktober 2017, läuft im Lichtblick-Kino*, in Berlin Prenzelberg, ab 18:30 der Film „DAS GRÜNE GOLD“
film-das-gruene-gold Ackerland – das neue grüne Gold. Weltweit wächst die kommerzielle Nachfrage nach Anbauflächen für den globalen Markt, eine der lukrativsten neuen Spielflächen ist Äthiopien. In der Hoffnung auf große Exporteinnahmen verpachtet die äthiopische Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Der Traum von Wohlstand hat jedoch seine dunklen Seiten: es folgen Zwangsumsiedlungen riesigen Ausmaßes, über 1 Millionen Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage, die Böden werden überfordert – die Antwort ist eine Spirale der Gewalt im Angesicht einer paradoxen Umweltzerstörung. Denn zu dieser Entwicklung tragen auch Milliarden (mehr…)

Erklär-Film zum Thema Kleidung/T-Shirt (auf Englisch)

Ein Film zum Thema Klamotten und was so alles daran hängt, ganz spannend.

Mir ist aber nicht ganz klar, ob Baumwolle immer mit Erntemaschinen geerntet wird, oder ob das ein eher US-amerikanisches vorgehen ist.

so wird die kulturelle Leistung von Zucht sichtbar

ein schönes Video, was ganz gut Zeigt wie die Arbeit vieler vieler Menschen (konkret Bäuer*innen, Gärtner*innen) aus ‚Wildpflanzen‘ die Pflanzen gezüchtet haben die wir heute so essen. Kleine Anmerkung, ist schon schade das die Zucht‘erfolge‘ dann die üblichen Sorten dargestellt werden und z. B. bei Mais nicht die Vielzahl der Domestizierung gezeigt wird, wie dann blauen, roten und gelben Mais).
Und auch ein gutes Beispiel wie absurd es ist das Pflanzen Sorten von Konzernen privatisiert werden, als wenn sie das gemacht hätten mit der Zucht – hahahah

Manu Chao lied gegen Bayer-Monsanto – Seed of Freedom

Die Tage ist ja die Hauptaktionärs-Versammlung von Bayer in Bonn und am Samstag den 29. April eine Demonstration gegen die geplante Fusion von Bayer mit Monsanto in Berlin unter dem Motto „Stop Bayer Monsanto“, los geht es ab 14Uhr am Petersburger Platz.
Und passend dazu gibt es einen gerade veröffentlichten Song von Manu Chao, zu dem Thema Saatgut. Unter anderen mit einem schönen Video wo auch Bilder vom Monsanto-tribunal drin vorkommen, aber schaut selbst.

Erklär-film zu Konzernen und Saatgut

gestern kam über den Newsletter der saatgutkampagne, der Link zu diesem Kurzfilm, der gut gemacht, erklärt was ist Hybridsaatgut und was hat das mit Konzernen zu tun.

Der Film von Jan Philip Roza unterstützt die Petition Brot-in-Not, mit der Erklärung und mit den drei Forderungen:
- Schluss mit der öffentlichen Förderung von Hybridweizenforschung!
- Förderung bäuerlicher Weizenzüchtung – für bäuerliche Saatgut-Souveränität!
- Keine Gentechnik auf dem Acker oder im Backofen!
dort kann auch direkt unterzeichnet werden.
Hier noch der Kurze Text zum Film, gerne teilen, weiterleiten, ……
„Weizen ist eine der am weitesten verbreiteten Nutzpflanzen weltweit. Bäuerinnen und Bauern haben seit jeher Nachbau betrieben, das heißt: sie bewahren einen Teil der Ernte auf, (mehr…)

Osterhasen fordern: Keine unfaire Schoki mehr!

Schon drei Jahre alt, aber immer noch hochaktuell: Die Botschaft der streikenden Osterhasen vor dem Berliner KaDeWe 2014. Seht selbst im Video:

Das die Lage nicht besser wird kann mensch mit der letzten Mitteilung von Inkota lesen – ‚Aktueller Preissturz für Kakao verschärft Armut in der Elfenbeinküste‘
Dazu will ich gar nicht mehr schreiben, außer noch den passenden Link von der europäischen Kampagne Make Chocolate Fair! und natürlich den Hinweis, das du bei Schnittstelle auch eine kleine Auswahl an Schokolade aus faireren Handel bekommen kannst.
Nette freie Tage zu Ostern.

Video – Migrantischer Arbeitskampf im Plastikmeer

Auf Labornet.tv ist gerade ein Video hoch-geladen worden zur Situation von 22 Landarbeiter_innen in San Isidro, Andalusien, (sie) sind im Arbeitskampf. In dem Video (spanisch mit dt. UT, 4min, 2017) erzählt einer der Arbeiter von den ausbeuterischen Arbeitsbedingungen und einem Lohn, der nicht dazu reicht, die eigenen Kinder ausreichend mit Essen zu versorgen. Und von dem Entschluss sich zu wehren.
In den letzten Monaten haben sich die Arbeiter_innen mit der kämpferischen Landarbeiter_innengewerkschaft SOC-SAT gegen (mehr…)

Filmvorführung „The true Cost“ mit anschließender Diskussion

Die „Steuerungsgruppe Friedrichshain-Kreuzberg wird fair“, die den Bezirk zur Fairtrade-Town machen möchte und der fair-trade-Laden supermarche-berlin.de zeigt am 7.2. um 19:30 Uhr den Film „The True Cost“ über die Zustände in der konventionellen Textilindustrie im Moviemento in Kreuzberg.

Danach findet eine Diskussion statt: (hier der Einladungstext)
Jeanshosen für 10€? Im Film „The True Cost“ (OmU) erzählt Andrew Morgan die Geschichte des wahren Preises, den wir für billige Mode bezahlen. Er zeigt die prekären und lebensbedrohlichen Arbeitsbedingungen, unter denen unsere Kleidung entsteht und blickt auf unterschiedliche Problematiken anhand der gesamten Ausbeutungskette (mehr…)

mal was andseres zum Jahresabschluss

So, mal wieder Zucker für die Augen, mal wieder was anderes und trotzdem was rund ums Essen.
juten Rutsch und ein gutes 2017

THE CUT from www.carlpendle.com on Vimeo.