SCHNITTSTELLE http://schnittstelle.blogsport.de Vertriebskollektiv Thu, 18 Apr 2019 10:07:21 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en DU WILLST Kollektive, Kommunen, alternative Projekte und Kleinstproduzent_innen unterstützen? und leckere Produkte kaufen ? Mit uns als SCHNITTSTELLE kannst du das tun! http://schnittstelle.blogsport.de/2009/10/25/in-arbeit/ http://schnittstelle.blogsport.de/2009/10/25/in-arbeit/#comments Sun, 25 Oct 2009 15:23:57 +0000 Administrator Allgemein http://schnittstelle.blogsport.de/2009/10/25/in-arbeit/ window.document.getElementById('post-11').parentNode.className += ' adhesive_post';]]> http://schnittstelle.blogsport.de/2009/10/25/in-arbeit/feed/ Depot zu Oster-Montag zu. http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/18/depot-zu-oster-montag-zu/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/18/depot-zu-oster-montag-zu/#comments Thu, 18 Apr 2019 10:07:21 +0000 Administrator Allgemein http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/18/depot-zu-oster-montag-zu/ geaenderte-oeffnungszeiten Das Depot ist ja immer montags von 15 Uhr bis 19 Uhr auf geöffnet. OK, fast immer Ostermontag bleibt das Depot mal zu! und es gibt in der Woche auch mal keinen Ausweichtermin.
Das nächste mal ist dann am 29. April offen, ist ja ein Montag. Und dann in den Wochen dann auch am Mittwoch der 8. und 15. Mai gibt es auch mal wieder die Möglichkeit bei Schnittstelle einzukaufen. Da ist dann wieder von 18-20 Uhr offen.
Das Depot ist in der Urbanstr. 100 – zweiter Hinterhof – 10967 Berlin. Vorne an der Straße ist ein Schild auf dem ‚das fliegende Theater‘ steht, ich habe auch immer ein Schild in der zweiten Durchfahrt stehen und an der Tür ist auch ein grünes Schild wo Schnittstelle drauf steht.

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/18/depot-zu-oster-montag-zu/feed/
17. April – La via Campesina Aktionstag http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/15/17-april-la-via-campesina-aktionstag/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/15/17-april-la-via-campesina-aktionstag/#comments Mon, 15 Apr 2019 11:47:10 +0000 Administrator Allgemein Veranstaltungen 'Lebensmittel'-Politik http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/15/17-april-la-via-campesina-aktionstag/ In berlin gibt es dieses Jahr eine Aktionsrallye, zum 17.4 den Aktionstag für die Rechte der Kleinäuer*innen.
Von den Macher*innen eingebettet in die „International Rebellion Week“ von Extinction Rebellion, in Berlin dann organisiert von Animal Climate Action gemeinsam mit Extinction Rebellion Berlin.
Hier der Aufruf: RAUS AUS DER TIERINDUSTRIE – AGRARWENDE FÜR KLIMAGERECHTIGKEIT JETZT!

Aktionsrallye in Berlin-Mitte am internationalen Tag des kleinbäuerlichen Widerstands, 17.4. ab 13 Uhr. Startpunkt: Deutscher Bauernverband, Claire-Waldorff-Str. 7
Im Vorfeld gibt es eine Infoveranstaltung am 16.4., 19 Uhr, im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a. Berlin-Kreuzberg
Nach der Anfangskundgebung werden verschiedene Stationen besucht – dafür brauchen wir euch! Wir suchen Kleingruppen für einzelne Stationen!
Die Klimakrise ist hier. Eine wichtige, aber oft unterschätzte Ursache: die Landwirtschaft. In Anbetracht dieser existentiellen Krise, in der wir uns befinden, müssen wir die Landwirtschaft grundlegend umbauen. Mit einer drastischen Reduktion von Tierhaltung und Tierproduktkonsum, Wiedervernässung von Mooren und Umstellung auf agrarökologische Methoden können wir die Emissionen massiv senken. Gleichzeitig können wir damit Kohlenstoff in Böden und Wäldern binden und der Atmosphäre entziehen. Das ist umso nötiger, als die Landwirtschaft und damit unser aller Ernährung selbst von der Erderwärmung und deren Folgen wie Dürren und Extremwetter bedroht sind.
Das aktuelle Agrarsystem heizt nicht nur den gefährlichen Klimawandel weiter an, sondern zwingt allein in Deutschland über 700 Millionen Tiere jährlich in ein leidvolles Leben. Es zerstört und schädigt zahlreiche Ökosysteme und sorgt mit der kapitalistischen Devise „Wachsen oder Weichen“ dafür, dass immer mehr bäuerliche Betriebe aufgeben und lebendige Dörfer und Landschaften zu toten Agrarwüsten werden. Profiteure sind vor allem große Konzerne, die an dem Handel mit Lebensmitteln verdienen und dabei globale Ausbeutung, Landraub und Naturzerstörung verantworten.
Wir brauchen eine grundlegende Neuausrichtung unseres Verhältnisses zu Tieren und zur Natur insgesamt sowie eine andere Organisation der Landwirtschaft, die Chancen in den Dörfern schafft, global gerecht ist und alle Menschen mit guten Lebensmitteln versorgt.

Am 17. April – dem internationalen Tag des kleinbäuerlichen Widerstands – werden wir eine Aktionsrallye in Berlin-Mitte veranstalten und mehrere Institutionen besuchen, die von dem aktuellen Agrarsystem profitieren und es mit aufrechterhalten. Wir treffen uns um 13 Uhr vor der Tür des deutschen Bauernverbands. Wir werden gegen die aktuelle Agrarpolitik protestieren und zugleich Alternativen aufzeigen. Mit Aktionen zivilen Ungehorsams werden wir deutlich machen, wie ernst es uns ist. Wir wollen anders anbauen, anders essen und anders leben – für alle Lebewesen auf diesem Planeten!
Wir solidarisieren uns mit dem Widerstand von Kleinbäuer*innen auf der ganzen Welt. Und wir fordern: Climate Justice Now!

Extinction Rebellion Berlin & Animal Climate Action

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/04/15/17-april-la-via-campesina-aktionstag/feed/
Video-abend rund um Solidarischen Wirtschaften http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/27/video-abend-rund-um-solidarischen-wirtschaften/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/27/video-abend-rund-um-solidarischen-wirtschaften/#comments Wed, 27 Mar 2019 15:07:52 +0000 Administrator Allgemein Videos /Film Veranstaltungen solidar-ökonomie 'Lebensmittel'-Politik http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/27/video-abend-rund-um-solidarischen-wirtschaften/ Morgen am Donnerstag, 28. März 2019 um 20h, in der Werketage im Gewerbehof Saarbrücker¹ zeigt das DirektKonsum Solihandels-Netzwerk, ein paar kurze Filme. Gestartet wird mit dem Film „Vom Bestattungsunternehmen zum Krankenhaus“ über die seit 1967 bestehende Kooperative Cecosesola in Venezuela, die u.a. große Gemüsemärkte betreibt (26 Min.),(hier ein wenig mehr dazu). Und ein paar Kurzfilme rund um Solidarischen Wirtschaften.
Anschließend möchten wir mit Euch ins Gespräch kommen über solidarische Handelsbeziehungen und was hier in Berlin zu diesem Thema läuft.
Der Eintritt ist frei.
¹ Werketage im Gewerbehof Saarbrücker Straße, Haus C, 4. OG (Fahrstuhl), Eingang von der Saarbrücker Straße 24 (U-Bhf. Senefelder Platz).

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/27/video-abend-rund-um-solidarischen-wirtschaften/feed/
Saatgut-Kiste unterwegs und im Depopt http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/13/saatgut-kiste-auf-dem-lausitzer-platz/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/13/saatgut-kiste-auf-dem-lausitzer-platz/#comments Wed, 13 Mar 2019 15:11:45 +0000 Administrator Allgemein Biodiversität Sortiment Projekt Schnittstelle Ernährungssouveränität http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/13/saatgut-kiste-auf-dem-lausitzer-platz/ saatgut-kiste-keimzelle Es gibt wieder Saat­gut von Keimzelle bei Schnittstelle. U.a. diverse spannende Saaten von nicht so gängiger Sorten an Gemüse, Kräuter, Blumen und Saatenmischungen, vieles auch für den Balkon geeignet.
Die Kiste ist beim Depotverkauf in der Urbanstraße da. Und diese Woche (22.März) auch auf dem Markt auf dem Lausitzer Platz – am Stand der Backstube – zwischen 12-18 Uhr
Und der Depotverkauf ist immer Montags ab ca. 15 Uhr bis 19 Uhr und z.B. diese Woche Mittwoch, den 20.März zwischen 18-20 Uhr. Die Kiste geht auch immer wieder auf Wanderschaft, das wird dann hier und in der Rundmail verkündet. Und wenn du eine Idee hast wo es sinnvoll wäre mit der Kiste präsent zu sein, gerne einfach ein Mail an Schnittstelle und dann schauen wir.
Kleiner Fehler im Bild, das Saatgut kostet 2,50 pro Tüte.
Weitere Termine wegen der Saatgutkiste sind, z.B. der Abholort der SoliOli-Kampagne, Gewerbehof Saarbrücker Str. 24, im P-berg-Berlin (anders als beim letzten Mal erfolgt der Zugang dieses Mal von der Straßburger Straße. Der Eingang ist direkt gegenüber von Hausnummer 12). Dort sind die Zeiten, am Do. 28. März von 15 bis 20 Uhr; Fr.den 29. März von 15 bis 20 Uhr und Sa. den, 30. März von 11 bis 17 Uhr.
Und danach dann bei Dr. Pogo – Veganladen-kollektiv, am Karl-Marx-Platz 24, Neuköln-Berlin, vom 2. bis 6. April zu den regulären Öffnungzeiten.

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/13/saatgut-kiste-auf-dem-lausitzer-platz/feed/
Vortrag zur Kampagne „Free the Soil!“ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/12/info-vortrag-zur-kampagne-free-the-soil/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/12/info-vortrag-zur-kampagne-free-the-soil/#comments Tue, 12 Mar 2019 13:23:18 +0000 Administrator Allgemein Veranstaltungen Fundstücke 'Lebensmittel'-Politik Ernährungssouveränität http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/12/info-vortrag-zur-kampagne-free-the-soil/ Am Donnerstag, 21.3., ab 19 Uhr serviert die Foodcoop Schinke09 im Nachbarschaftszentrum Mahalle (Waldermarstr. 110, Nähe Görlitzer Bahnhof) leckeres Bio-Essen gegen Spende. Um 20 Uhr folgt ein Info-Vortrag zur Kampagne „Free the Soil!“, die für Klimagerechtigkeit und gegen die industrielle Landwirtschaft kämpft.
gegen duenger blockade Die industrielle Landwirtschaft ist für über die Hälfte des globalen Ausstoßes an Treibhausgasen verantwortlich, wenn von Rodungen, über Düngung bis Transport alles einberechnet wird. Bisher wurde sie aber im Rahmen der Klimagerechtigkeitsbewegung relativ wenig angegangen. Deswegen sollen im September eine Massenaktion und ein Camp gegen eine Kunstdüngerfabrik bei Brunsbüttel an der Nordsee stattfinden.
Der norwegische Konzern YARA betreibt hier seine zweitgrößte Fabrik in Europa. Insgesamt verursacht YARA 0,5% der weltweiten CO2-Produktion und ist der größte europäische Einzelkäufer – also Verbraucher – von fossilem Gas.
Mehr Informationen zu den Klimagas-Emissionen der industriellen Landwirtschaft sowie zum Camp und zur Massenaktion gibt es hier. U.a. findet ihr dort auch die Broschüre „Industrial Agriculture and Climate Chaos“ des Climate Collective aus Kopenhagen von 2018.

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/12/info-vortrag-zur-kampagne-free-the-soil/feed/
Saatgut wieder da – und am Mittwoch zusätzlich auf http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/04/saatgut-wieder-da-und-am-mittwoch-zusaetzlich-auf/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/04/saatgut-wieder-da-und-am-mittwoch-zusaetzlich-auf/#comments Mon, 04 Mar 2019 11:18:44 +0000 Administrator Allgemein Biodiversität Sortiment Projekt Schnittstelle Ernährungssouveränität http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/04/saatgut-wieder-da-und-am-mittwoch-zusaetzlich-auf/ saatgut-kiste-keimzelle Es gibt wieder Saat­gut von Keimzelle bei Schnittstelle. U.a. diverse spannende Saaten von nicht so gängiger Sorten an Gemüse, Kräuter, Blumen und Saatenmischungen, vieles auch für den Balkon geeignet.
Die Kiste ist beim Depotverkauf in der Urbanstraße da.
Und der Depotverkauf ist immer Montags ab ca. 15 Uhr bis 19 Uhr und z.B. diese Woche Mittwoch, den 06.März zwischen 18-20 Uhr. Die Kiste geht auch immer wieder auf Wanderschaft, das wird dann hier und in der Rundmail verkündet. Und wenn du eine Idee hast wo es sinnvoll wäre mit der Kiste präsent zu sein, gerne einfach ein Mail an Schnittstelle und dann schauen wir.
Kleiner Fehler im Bild, das Saatgut kostet 2,50 pro Tüte

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/03/04/saatgut-wieder-da-und-am-mittwoch-zusaetzlich-auf/feed/
Kundgebung am 03.03. in Gedenken an Berta Cáceres … http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/26/kundgebung-am-03-03-in-gedenken-an-berta-caceres/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/26/kundgebung-am-03-03-in-gedenken-an-berta-caceres/#comments Tue, 26 Feb 2019 15:27:39 +0000 Administrator Allgemein Veranstaltungen Fundstücke 'Lebensmittel'-Politik http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/26/kundgebung-am-03-03-in-gedenken-an-berta-caceres/ … und ermordete Menschenrechtsverteidiger*innen weltweit
An diesem Sonntag, 3. März 2019, um 12:00 bis 14:00 Uhr, in Berlin am Pariser Platz/Brandenburger Tor

Der Aufruf: „In der Nacht vom 2. zum 3. März 2016 wurde Berta Cáceres ermordet. Gemeinsam mit den indigenen Lenca kämpfte die Umweltschützerin und
Menschenrechtsverteidigerin für die Erhaltung fundamentaler Rechte in Honduras.
Weltweit stellen sich Menschenrechts- und Umweltaktivist*innen gegen Extraktivismus, Privatisierung und Landraub. Dafür werden sie bedroht,
kriminalisiert, verfolgt und ermordet. Laut Front Line Defenders wurden 2018 insgesamt 321 Aktivist*innen aufgrund ihrer Arbeit getötet. Über
die Hälfte davon allein in Kolumbien und Mexiko. Damit ist Lateinamerika wieder einmal die Region, die weltweit am gefährlichsten für Aktivist*innen ist.

Um darauf aufmerksam zu machen, laden wir Euch am Sonntag, 3. März 2019 um 12 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Brandenburger Tor ein: Wir wollen Berta Cáceres und den ermordeten Aktivist*innen gedenken. Wir solidarisieren uns mit den Menschen, die sich für Frauen-, Indigenen-,
Menschen- und Umweltrechte einsetzen und deshalb verfolgt, bedroht, kriminalisiert und getötet werden. Wir fordern Gerechtigkeit und ein Ende der Straflosigkeit!

Wir laden Kollektive//Gruppen//Sympathisant*innen ein, gemeinsam zu demonstrieren.“

von
CADEHO (Menschenrechtskollektiv für Honduras)
Bloque Latinoamericano de Berlín
Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit (München)
HondurasDelegation

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/26/kundgebung-am-03-03-in-gedenken-an-berta-caceres/feed/
Saatgut-Tausch/Markt im 2000m² – Saatgut-Rebellion am 25.02. ab 16:00 http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/18/saatgut-tauschmarkt-im-2000m-saatgut-rebellion-am-25-02-ab-1600/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/18/saatgut-tauschmarkt-im-2000m-saatgut-rebellion-am-25-02-ab-1600/#comments Mon, 18 Feb 2019 11:48:48 +0000 Administrator Allgemein Veranstaltungen Biodiversität Projekt Schnittstelle Ernährungssouveränität http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/18/saatgut-tauschmarkt-im-2000m-saatgut-rebellion-am-25-02-ab-1600/ Auch wenn es noch irgendwie Winter ist, macht es ja Sinn, sich schon mal um Saatgut zu kümmern. Deswegen gibt es Ende Februar einen Saatgut-Tausch, bei dem ich voraussichtlich mit der Saatgut-Kiste von Keimzelle stehen werde. Neben dem Verkauf von alten und neuen samenfesten Bio-Sorten für Garten und Balkon und der Tausch- und Schenk-Börse für eigenes Saatgut gibt es ein Programm mit Kurzvorträgen u.a. zur Saatgutgewinnung im eigenen Garten, zu Hülsenfrüchten und zu Saatgutvielfalt; Infos von Initiativen zur Saatguterhaltung; Führungen über den winterlichen Weltacker; die Möglichkeit, sich mit Netzwerken im Weltacker-Club und mit anderen Profigärtner*innen auszutauschen, u.v.m. …

Das ganze ist im Gewächshaus des Botanischen Volkspark Pankow-Blankenfelde, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin-Pankow – www.2000m2.de

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/18/saatgut-tauschmarkt-im-2000m-saatgut-rebellion-am-25-02-ab-1600/feed/
Depot Mittwoch 20.02. wieder offen http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/15/depot-mittwoch-20-02-wieder-offen/ http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/15/depot-mittwoch-20-02-wieder-offen/#comments Fri, 15 Feb 2019 11:45:18 +0000 Administrator Allgemein http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/15/depot-mittwoch-20-02-wieder-offen/ geaenderte-oeffnungszeiten Das Depot ist ja immer montags von 15 Uhr bis 19 Uhr auf geöffnet. (OK, manchmal komme ich ein paar Minuten später). Nächste Woche, Mittwoch der 20.02. gibt es auch mal wieder die möglichkeit bei Schnittstelle einzukaufen. Da ist dann wieder von 18-20 Uhr offen.
Das Depot ist in der Urbanstr. 100 – zweiter Hinterhof – 10967 Berlin. Vorne an der Straße ist ein Schild auf dem ‚das fliegende Theater‘ steht, ich habe auch immer ein Schild in der zweiten Durchfahrt stehen und an der Tür ist auch ein grünes Schild wo Schnittstelle drauf steht.

]]>
http://schnittstelle.blogsport.de/2019/02/15/depot-mittwoch-20-02-wieder-offen/feed/